Turm Becken

 

Entstehung und Betrieb der Sparte Schwimmen                   im VfL Waldkraiburg e.V.

 

Schwimmen ist eine der Traditionssportarten im 1948 gegründeten VfL Waldkraiburg. Bereits im März 1954 wurde die Sparte unter der Leitung von Peter Schmidt ins Leben gerufen und erfreute sich sofort großer Beliebtheit. So lockte die erste Wettkampfveranstaltung der jungen VfL-Schwimmer am 25. Juli 1954 bereits fast 1.000 Zuschauer an. Geschwommen wurde damals übrigens noch im “alten” Waldbad - zwei ehemaligen Kühlwasserteichen, die sich an der Stelle des heutigen Waldbades befanden. 

Den wohl größten Erfolg feierte die Sparte schon kurz nach ihrer Gründung. 1958 konnten die Männer den deutschen Meistertitel über 4x200 Meter Brust erreichen. Zudem wurde Michael Kryukow in den 2000er Jahren mehrfacher Bayerischer Meister. In jüngster Vergangenheit ließen die Schwimmerinnen und Schwimmer immer wieder mit zahlreichen Podestplätzen bei Bayerischen Meisterschaften und Teilnahmen an den Deutschen Meisterschaften aufhorchen. 

Seit dem Bau des neuen Waldbades im Jahre 1971 verfügt der VfL im Sommer über eine moderne Wassersportanlage, in der ein erstklassiger Trainings- und Wettkampfbetrieb stattfinden kann. Seit März 2015 besitzt die Stadt zudem eine Schulschwimmhalle. Somit haben die Schwimmerinnen und Schwimmer nun auch im Winter optimale Trainingsbedingungen. Seit 2019 betreibt die Abteilung zudem sehr erfolgreich eine professionelle Schwimmschule. 

Die Sportstätten werden vom Verein auch immer wieder für Veranstaltungen genutzt. Nach der mehrfachen Ausrichtung der Kreismeisterschaften in den letzten Jahren wird der VfL im Juli 2021 zum ersten Mal Gastgeber für die Oberbayerischen Meisterschaften sein. Mit dem jährlichen Waldbadfest und dem Schulschwimmfest nutzt die Sparte die Möglichkeiten des Waldbades auch, um die Öffentlichkeit für den Schwimmsport zu begeistern. 

Mit unserer Schwimmschule, welche neben dem Leistungssport der zentrale Bestandteil der Abteilung ist, leisten wir zudem einen wichtigen Beitrag zur schwimmerischen Ausbildung der Allgemeinheit. Das vielfältige Angebot von Anfänger- bis hin zu Kraulkursen für Kinder und Erwachsene, sowie die exzellente Arbeit unserer Schwimmlehrer ist mittlerweile bis über die Landkreisgrenzen hinaus bekannt. Das aktuelle Kursprogramm ist jederzeit auf unserer Homepage einsehbar. 

Gegenwärtig (Dezember 2020) hat die Sparte 257 Mitglieder, darunter 155 aktive Schwimmerinnen und Schwimmer. Zu einer Vielzahl an Trainingsgruppen auf unterschiedlichen Leistungsniveaus im Jugendbereich kommt zwischenzeitlich auch eine große Gruppe von engagierten erwachsenen Schwimmern im Breiten- und Leistungssport. Die Erwachsenen sind zudem oft Förderer, die auf mannigfaltige Art, nicht zuletzt auch in ehrenamtlichen Führungstätigkeiten, die Schwimmerinnen und Schwimmer tatkräftig unterstützen. 

Wir bilden unsere Mitglieder in allen Bereichen des Sportschwimmens aus, nehmen an Wettkämpfen teil und führen gemeinsame Veranstaltungen wie Ausflüge, Trainingslager, Wanderungen, Nikolausfeiern usw. durch. Vor einem Beitritt können sich alle Interessierten und ihre Eltern beim Training unverbindlich informieren. Für die Kurse der Schwimmschule ist selbstverständlich keine Mitgliedschaft nötig.